Vacuumschmelze GmbH setzt für SAP Application Management Services auf Freudenberg IT

Oktober 1, 2018

FIT Europe

  • Erfahrener IT-Dienstleister übernimmt SAP-Anwendungssupport
  • Vacuumschmelze profitiert von hoher Zuverlässigkeit, Erreichbarkeit, Skalierbarkeit und einheitlichen Service Levels an allen Standorten

 

Hanau, 1. Oktober 2018 —- Die Vacuumschmelze GmbH & Co. KG setzt für einen professionellen und zuverlässigen SAP-Anwendungssupport auf die „Application Management Services“ (AMS) von Freudenberg IT (FIT). Der erfahrene IT-Dienstleister entlastet damit die interne IT des international tätigen Herstellers von Spezialwerkstoffen im kritischen IT-Tagesgeschäft. Vacuumschmelze profitiert von einem kompetenten – von FIT betriebenen – Customer Support Center, das sich rund um die Uhr um die Anwenderanfragen kümmert, sie qualifiziert und zur Bearbeitung an die jeweils zuständigen Spezialisten leitet. FIT unterstützt im First-, Second- und Third-Level in den Sprachen Deutsch und Englisch. Besonders punkten konnte FIT bei der Ausschreibung mit seinem flexiblen Support-Modell und der langjährigen Branchenexpertise. Vacuumschmelze beschäftigt rund um den Globus circa 4.300 Mitarbeiter und zählt bei der Entwicklung von hochwertigen industriellen Werkstoffen zu den weltweit innovativsten Unternehmen.

„FIT hat uns direkt überzeugt, und unsere SAP-Nutzer sind sehr zufrieden mit der Erreichbarkeit sowie der Qualität, mit der alle Anfragen beantwortet werden“, sagt Gunther Müller, Gruppenleiter Enterprise Applications bei Vacuumschmelze. FIT unterstützt zudem bei umfangreicheren Anpassungen des SAP-Systems, die sich nicht im Rahmen des herkömmlichen Supports abwickeln lassen, und setzt diese Änderungen in separaten Projekten um. „FIT ist ein zuverlässiger Partner, es läuft absolut rund. Und dank der Entlastung unserer IT können wir jetzt sehr viele Themen und Projekte proaktiv vorantreiben“, so Müller.

„Wir freuen uns, dass wir Vacuumschmelze mit unseren AMS-for-SAP-Leistungen helfen, sich weiterhin auf Innovationen und strategische Themen konzentrieren zu können“, erklärt Ralf Sürken, CEO Europe bei Freudenberg IT. „CIOs müssen häufig zwischen Dringlichkeit wie Störungen im SAP und Wichtigkeit, zum Beispiel strategische Projekte, priorisieren. Das dringliche Alltagsgeschäft lässt sich allerdings sehr gut auslagern – und das schafft die nötigen Freiräume.“

Mit seinen AMS for SAP bietet FIT Unternehmen professionelle Unterstützung rund um Service und Support von SAP. Definierte Vorgehensweisen und bewährte Prozesse sorgen für eine reibungslose und schnelle Bearbeitung von Service-Anfragen; das globale Betreuungsnetz garantiert eine hohe Verfügbarkeit. Anpassungen und Erweiterungen von Applikationen erfolgen durch FIT-Spezialisten mit langjähriger Erfahrung. Gleichzeitig profitieren Unternehmen von maximaler Flexibilität, Skalierbarkeit der Leistungen und einheitlichen Service Levels weltweit über alle Standorte hinweg.

Heute schon vormerken: FIT Customer Innovation Day am 11. April 2019 in Frankfurt/Main – „Let’s keep IT simple. Together!“ Eine Anmeldung ist hier bereits möglich.

 

Unternehmenskontakt:
Freudenberg IT GmbH & Co. KG
Peter Schütte
Head of Marketing & Communications

T: +49 6201-80-8380
E: Peter.Schuette@freudenberg-it.com

Agenturkontakt:
Dr. Haffa & Partner GmbH
Sebastian Pauls, Axel Schreiber

T: +49 89-99 31 91-0
E: FIT@haffapartner.de