Digitalisierung: Syntax unterstützt EagleBurgmann bei Cloud Integration und der Neuorganisation der ERP-Landschaft

Juni 4, 2019

FIT Europe

  • SAP Business byDesign löst Navision-Systeme ab
  • Dichtungshersteller macht SAP Cloud Platform zur Drehscheibe seiner Digitalisierung

Weinheim, 4. Juni 2019 —- Der IT-Dienstleister Syntax (ehemals Freudenberg IT) unterstützt EagleBurgmann bei Cloud Integration und der Neuorganisation der ERP-Landschaft. An zahlreichen Standorten des international führenden Anbieters industrieller Dichtungstechnologie hat Syntax die alten Navision-Systeme durch SAP Business ByDesign ersetzt. Für die Synchronisation mit dem Haupt-SAP-System in der Zentrale sorgt eine durchdachte und durch Syntax umgesetzte Cloud Integration. „Die Cloud ermöglicht eine hohe Agilität und ist das Fundament unserer Digitalisierungsstrategie 2020, deshalb war eine saubere Cloud Integration so wichtig. Syntax war dafür der ideale Umsetzungspartner“, erklärt Tobias Lange, Vice President IT & Process Management von EagleBurgmann.

Die 250 EagleBurgmann-Tochtergesellschaften und -Service-Center in den Regionen Americas, Asia-Pacific, EMEA sowie in China, Indien und Japan betrieben jeweils eigene Navision-ERP-Systeme, während in der Zentrale SAP zum Einsatz kommt. Diese heterogene Systemlandschaft sollte harmonisiert werden. Im Zentrum dieses ersten Projekts der Digitalisierungsstrategie 2020 standen Supply-Chain-Prozesse von Bestellungen und Lieferungen sowie der präzise und sichere Austausch von Stammdaten. Die einfach zu bedienende SAP-Lösung Business byDesign ist speziell auf die Anforderungen von mittelständischen Unternehmen zugeschnitten. Sie verzichtet auf unnötige Komplexität und konzentriert sich auf die wesentliche Funktionalität.

Der Datenaustausch zwischen dem Core-SAP der Zentrale und den Systemen in den Niederlassungen findet über eine Cloud statt. Dank Cloud Integration laufen im Hintergrund weiterhin die alten Datensilos und Backend-Systeme: Die Cloud Integration lenkt dabei wie ein Autobahnkreuz den Datenverkehr und leistet die notwendige Übersetzungsarbeit; sie verbindet die Legacy-Systeme mit der übergeordneten SAP Cloud Platform. Dadurch können die Nutzer über einfache Benutzeroberflächen auf die darunterliegenden Datentöpfe zugreifen. „Der große Vorteil ist, dass wir nicht erst sämtliche Systeme und Datenbanken ablösen mussten, sondern einfach die SAP Cloud per Cloud Integration überstülpen konnten. Das ist jetzt unsere neue Daten- und Prozessdrehscheibe“, erläutert Tobias Lange.

Die Umsetzung von SAP CP ist der Grundstein für verschiedene Folgeprojekte. „Syntax hat als IT-Dienstleister umfangreiche Erfahrung aus zahlreichen Cloud-Projekten. Zudem verfügt das Unternehmen über die Schlagkraft, solch strategisch wichtige Projekte durchzuziehen“, unterstreicht Tobias Lange. „Mit SAP CP sind wir heute schon in der Lage, den Endanwendern schnell und in kleinen Häppchen neue Funktionalitäten anzubieten, trotz einer heterogenen Systemlandschaft und alter Datentöpfe. Die Basis für unsere Zukunft und unsere Digitalisierungsstrategie 2020 ist jetzt gelegt.“

 

SYNTAX (ehemals Freudenberg IT)
Peter Schütte
Vice President
Head of Global Marketing & Communications
Peter.Schuette@freudenberg-it.com
Fon +49 6201-80-83 80

Dr. Haffa & Partner GmbH
Axel Schreiber, Philipp Heilos
Karlstraße 42
80333 München
www.haffapartner.de
syntax@haffapartner.de
Fon: + 49 89-993191-0